Notfall-Hotline +49 (0) 4743 / 93 90 0

29.03.2019 - Bergung auf der B437 nahe Stadland

Sattelzug muss aus Seitenstreifen geborgen werden

Zur Bergung wurde eine Vollsperrung sowie die Sperrung der Nordröhre des Wesertunnels notwendig.

Um 10.45 Uhr fuhren die Bergungsfahrzeuge an:
Entladen der Unterzugtraverse und der Kunststoffmatten mit Ladekran von LFBK.
Kunststoffmatten ausgelegt,  AK2000 aufgebaut, Unterzugtraverse mit Spreitze angeschlagen.
Seilwinde des AWU350 am Unfallauflieger hinten angeschlagen.
Sattelkupplung des Unfallsattelzugmaschine geöffnet, Auflieger vorne angehoben und mit Seilwinde und Kran aus Sattelkupplung herausgezogen.
1. Achse des Aufliegers mit Hebekissen angehoben und Räder unterfüttert.
Auflieger mit AK2000 und AWU350 aus Graben herausgezogen und auf Fahrbahn abgestellt, Ersatzsattelzugmaschine untergesattelt.
Unfallstattelzugmaschine mit Spreitze und Spezialanschlagmittel angeschlagen und mit AK2000 aus Graben herausgehoben, auf Fahrbahn abgestellt, mit AWU350 aufgenommen, schleppfähig gemacht und beide Unfallfahrzeuge nach Bremerhaven überführt.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsätze
Kraneinstatz: 02.04.2019
C-Yoke entladen
Bergung: 29.03.2019
Bergung auf der B437 nahe Stadland
Sattelzug muss aus Seitenstreifen geborgen werden
Bergung: 18.03.2019
Sattelzug wird aus Graben geborgen
Vollsperrung der L135
Bergung: 15.03.2019
Sattelzug kommt auf Wirtschaftsweg von Fahrbahn ab
Bergung in Hemmoor
Schwertransporte: 15.02.2019
Transport eines Leuchttumrs

Wilhelmshaven - Nordholz
30.10.2018 – Bergung eines Adapterfahrzeugs
Autobahn A27 zwischen Altenwalde und Nordholz
Bergung: 29.06.2018
Bergung eines versunkenen Baggers

Einsatz in Hagen
Bergung: 24.04.2018
Bergung einer Motoryacht

Im neuen Hafen Bremerhaven
Bergung: 18.04.2018
Einsatz in Stinstedt
Bergung: 25.03.2018
Bergung eines Krans aus Graben

Einsatzort Ihlienworth/ Mislag